Fredelsloh hat viele als Naturdenkmale geschützte Bäume. Aufgrund seiner Lage zwischen Buntsandstein (Solling und Ahlsburg) und Kalkformationen (Heinberg und Weper) bietet der Ort zahlreiche Möglichkeiten, seine an seltener Flora und Fauna reiche, teils naturgeschützte Umgebung zu entdecken.

Im Wanderwege-Flyer sind drei Rundwege beschrieben, sodass sich der Fredelsloh-Besucher die wunderschöne Umgebung erwandern kann, um im Anschluss Kaffee & Kuchen in einem der Cafés zu geniessen. Bei Bedarf sind auch botanische Führungen und Kräuterwanderungen möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Touristik-Information des Töpferdorfes.


Merken

Merken